Menu

Category Archives for "Mindset tanken"

Feb 24

Belügst du dich selbst?

Mindset tanken

Sich selbst belügen...

Es gibt eine Lüge, die dich gnadenlos ausbremst:

“Ich bin noch nicht bereit!”

Kennst du diesen Glaubenssatz, der dich daran hindert, deine nächste Entwicklungsstufe zu nehmen und in dein volles Potenzial zu kommen?

In Aussagen wie diesen erkennst du sie wieder:

“Ich bin noch nicht bereit, meine Selbstständigkeit zu starten!”
“Mir fehlt noch so viel Wissen!”
“Dafür bin ich noch zu jung!”
“Mir fehlt die Erfahrung, um x oder y zu machen!”
“Ich kann erst beginnen, wenn ich mir ganz sicher bin, dass ich zu einhundert Prozent Erfolg haben werde!”
“Ich bin zu schwach”, “…zu müde”, “…zu alt”, “…zu jung”

Du benötigst nicht das ganze Wissen oder die vollkommene Erfahrung, um zu starten.
Deine Entwicklung und dein Erfolg bauen sich in Schritten auf.

Was vor allem zählt, ist deine Entschlossenheit, anzufangen.

Fange jetzt an!
Lege mit Mut los!


Als Kleinkind hast du dich auch nicht gefragt, ob du bereit bist, das Laufen zu lernen.
Du hast einfach begonnen, deinen Hintern zu heben und bist auf wackeligen Beinen losgezogen, die Welt zu erobern.

Bringe deine innere Stimme zum Schweigen, wenn sie dir etwas anderes erzählen möchte.
Wenn sie dir ein “Ich bin noch nicht soweit” einflüstert, sage einfach: danke für den Gedanken, aber ich benötige ihn nicht.

Dann erhebe deinen Hintern und leg los.

Falle hin, stehe auf, stolpere und fange dich selbst wieder auf.
Mit jedem Schritt kommt mehr Selbstvertrauen und Stabilität in dein Leben und Business.

Deine persönliche Entwicklung und dein Wachstum im Business – alles beginnt mit einem individuellen Entschluss.

Entschließe dich jetzt und handle mit dieser Entschlossenheit in allen Bereichen deines Lebens.
Entwickle eine Dynamik, die dir den nötigen Mut verleiht, Hindernisse zu überwinden und außergewöhnliche, intensive und lebendige Erfahrungen zu machen.

Diese Dynamik ist der günstige Wind, der dein Schiff zu neuen Gefilden in die Welt führt.

Eine gute Reise wünsche ich dir.
Großartige Abenteuer und reiche Schätze erwarten dich.

Dich und dein Mindset stärken für deinen Weg in die Selbstständigkeit und ins Business:
Trage dich einfach für meinen Newsletter ein.

Feb 12

Mit Worten malen

Mindset tanken

Gute Texte schreiben lernen

mit Begeisterung durch die Welt zu streifen und Interessantes entdecken:
Könntest du das auch Tag für Tag machen, ohne müde zu werden?

Welche Entdeckungen hast du in den letzten Tagen gemacht, die dich und dein Business mit neuer Inspiration oder neuem Wissen versorgt haben?

Für mich ist das Buch “Texten können” von Daniela Rorig eine geschenkte Quelle neuer Impulse.

Das Schreiben-Lernen wird durch Danielas Vermittlung zur spannenden Reise in die Welt überzeugender Texte.
Egal, ob du für deine Blogartikel, E-Mails oder Landing-Pages schreibst: die Autorin unterstützt dich, deinen individuellen Schreibstil zu finden.

Kleine Übungen locken deine Kreativität und die sinnvoll strukturierten Lerneinheiten führen zu mehr Sicherheit, die eigenen Gedanken und Absichten in eine für die Leser interessante Form zu gießen.

Du lernst, mit Worten zu malen.

Das Zusammenspiel aus geschickter Schreibtechnik, der richtigen Verwendung von Textformeln und Menschenkenntnis führen deine Texte raus aus dem Einheitsbrei.

Für ein modernes Sog-Marketing, bei dem du nichts aufschwatzen, sondern deine starken Werte und Angebote den richtigen Menschen vermitteln möchtest, legt dir Daniela nützliche Text-Werkzeuge in die Hände.

Ob durch ein spannendes Storytelling, humorvolle Berichte oder eine nachdenkliche Parabel – wenn dir der Ausdruck über das geschriebene Wort am Herzen liegt, schau dir das Buch von Daniela Rorig gleich mal an.

Dir wünsche ich viel Freude beim Ausmustern von Blablub-Sätzen aus Marketingtexten oder beim Erlernen der Braindumping-Technik.

Dich und dein Mindset stärken für deinen Weg in die Selbstständigkeit und ins Business:
Trage dich einfach für meinen Newsletter ein.

Feb 03

Der Sinn des Lebens

Mindset tanken

Den eigenen Sinn des Lebens finden

Alle suchen ihn, den Sinn des Lebens.

Das Warten hat ein Ende, hier ist er:

Großartig, oder?

Das leere Blatt möchte von dir gefüllt werden. Es steht dafür, dass das Leben reines Potential ist. Damit ist es unendlich offen.
Ein wunderbares Angebot, deine eigene Geschichte und dein eigenes Lebens-Drehbuch zu schreiben.

Nimm dir gleich mal ein leeres Blatt Papier und lege es vor dir auf den Tisch.
Schaue es dir einfach an.
Nimm dir Zeit.
Diese Übung ist ein Geschenk an dich selbst.

Welche Gefühle steigen auf, wenn du mit dem Gedanken “Das ist mein Leben und der Sinn, dem ich ihm gebe” auf die unbeschriebenen Seiten schaust?

Notiere ohne nachzudenken alles, was sich an Gefühlen, Worten und Gedanken zeigt.
Schreibe alles auf, egal wie logisch oder unsinnig es dir erscheint.
Das Geschriebene ist nur für dich gedacht.
Es gibt keine Schulnote, kein Richtig und Falsch und auch die Rechtschreibung ist völlig unwichtig.
Eine Handvoll Sätze werden sich zeigen, eine oder mehrere Seiten sich füllen. 

Lass es aus dir herausfließen und sei offen.
Bis der letzte Tropfen Gedanken sich gelöst hat und alles raus ist über deine Vorstellung zum Sinn des Lebens.

Mache dann eine Pause.
Genieße die Ruhe.

Nach etwas Zeit – das können einige Minuten oder auch Tage sein – nimm dir dein Werk vor und lies es dir durch.

Den Sinn des Lebens bestimmst nur du selbst allein.
Im Idealfall, mit einer offenen Haltung deinen aufgeschriebenen Worten gegenüber, erkennst du Muster oder Themen.
Es können sich Träume und Wünsche, aber auch Ängste und Zweifel zeigen.

Es ist eine Gelegenheit, unbewusste Themen an die Oberfläche zu spülen.
Ihnen gewahr zu werden.
Denn nur so hast du die Möglichkeit, dein Drehbuch des Lebens in Fülle umzuschreiben.
Deine Großartigkeit zu erkennen und den Wunsch zu formulieren, diese auch auszuleben.

Bestätige jene Teile deines Textes und deine Ansichten über das Leben, die dir gefallen und Kraft geben.
Formuliere Negatives und Belastendes um oder schreibe ganz neue Passagen, wenn du magst.

Eine starke Geschichte wird es werden, ein Drehbuch für einen epischen Film, der dein Herz mit Freude und Glück erfüllt.  
Da bin ich mir sicher.

Lege am besten gleich los.

Dich und dein Mindset stärken für deinen Weg in die Selbstständigkeit und ins Business:
Trage dich einfach für meinen Newsletter ein.

Jan 26

Wissenschaft oder Kunst?

Mindset tanken

Kunst steht für Liebe, Hingabe und Erfüllung

Um besondere Schritte in deinem Leben und Business zu gehen, sind zwei Themen beachtenswert:

Wissenschaft und Kunst.

Möchtest du spezifische Ziele erreichen, nutze die Wissenschaft der unterstützenden Prinzipien als Grundlage.

Wenn du dich beispielsweise besser ernähren möchtest, musst du gesunde von ungesunden Lebensmitteln und Zutaten unterscheiden können.
Wenn du als Sportler deine Muskeln stärken möchtest, ist es notwendig, genau jenes Trainingsprogramm zu kennen, das dies ermöglicht.
Und wenn du in deinem Business vorankommen willst, benötigst du Kenntnisse in Produktentwicklung, Nischenfindung, Marketing und mehr.

Bist du mit den wissenschaftlichen Grundlagen der jeweiligen Lebens- und Geschäftsbereiche nicht vertraut, überlässt du die Ergebnisse deines Tuns vollkommen dem Zufall.

Mit einem Erschließen und Erlernen auf der Grundlage der Wissenschaft, kannst du wichtige Teile deines Lebens selbst viel besser steuern.

Reich wird das Leben jedoch erst dann, wenn die Kunst einbezogen wird.

Kunst steht für mich für Liebe, Hingabe und Erfüllung.

Alle Techniken zu kennen, alle wissenschaftliche Parameter zu berücksichtigen und diese anzuwenden, wird dir äußeren Reichtum und gesellschaftlich respektierten Erfolg bringen.

Dieser Reichtum und Erfolg kann sich mit der Zeit abnutzen.
Es gibt viele Menschen, die eine Menge erreicht haben: Geld oder ein hohes gesellschaftliches Ansehen.
Und dennoch sind sie unglücklich oder zumindest nicht erfüllt, wenn sie die Kunst nicht in ihr Leben integrieren.

Wie sieht es bei dir aus?

Kannst du mit den Begriffen “Liebe”, “Hingabe” und “Erfüllung” in Bezug auf deine Lebensthemen oder dein Business etwas anfangen?

Nimm dir doch einfach mal die Hauptbereiche deines Lebens und deiner wirtschaftlichen Unternehmungen vor und durchleuchte sie mittels dieser Fragen:

  1. Wie wissenschaftlich gehe ich dabei vor und welche Taktiken, Strategien und konkreten Prinzipien setze ich ein?
  2. Gebe ich der Kunst in Form von Liebe, Hingabe und Erfüllung genügend Raum?
  3. Wenn die Kunst bisher keinen oder wenig Raum in meinen Lebens- und Business-Bereichen erhalten hat, wie könnte ich ihr mehr Raum geben, um erfüllter zu leben?

Ich bin gespannt auf deine Entdeckungen!

Dich und dein Mindset stärken für deinen Weg in die Selbstständigkeit und ins Business:
Trage dich einfach für meinen Newsletter ein.

Jan 21

Dein Denken ändern

Mindset tanken

Die Macht der Gedanken

Ich bin ein echter Fan des Bewusstseins-Engineering.
Das ist echte Raketen-Technik.

Damit hebst du ab, hinauf in neue Sphären.

Die Disziplin des Bewusstseins-Engineering beinhaltet für mich beispielsweise diese Themen:

  1. Ein kreatives Hinterfragen und Infragestellen meiner eigenen Denk-Modelle
  2. Das Aufspüren und Testen neuer Denkmodelle und Konzepte

Albert Einstein mag ich da gerne zitieren: 
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Kennst du das Gefühl, wenn du auf der Stelle trittst?
Du fängst an, dich im Kreis zu drehen.
Die Macht der Gewohnheit hat dich eingelullt und wie benebelt lässt du dich durchs Leben treiben.

Dauert dieser Zustand länger an als nötig (ich würde sagen, dies ist nach einer Woche Ungestimmtheit der Fall), nimm dir deine aktuellen Denk-Modelle vor.
Betrachte deine Denkweise und prüfe, ob sie dir hilft, den nächsten Schritt in deinem Leben oder Business zu gehen.

Du kannst beispielsweise mit MET deine inneren Blockaden und Traumata auflösen, mit The Work von Byron Katie die Mauern falscher Annahmen einreißen oder dein inneres Kind heilen.

Dies sind nur drei von vielen wirkungsvollen Raketen-Techniken, die dein Bewusstsein und Potenzial weit in die Fülle katapultieren.

Welche Modelle, welche Techniken nutzt du?

Wenn es aktuell für dich ein Thema ist, überprüfe in dieser Woche deine Denk-Modelle.
Wende dich neuen Methoden und Raketen-Techniken zu, wenn du gerade an der Schwelle zur nächsten Entwicklungsstufe festhängst.

Deine Entdeckungen kannst du gerne mit mir teilen.

Ich bin gespannt.

Dich und dein Mindset stärken für deinen Weg in die Selbstständigkeit und ins Business:
Trage dich einfach für meinen Newsletter ein.

Jan 18

Deine Ketten sprengen

Mindset tanken

Die Geschichte vom kleinen Elefanten

Wie stark sind die Ketten, die dich halten?

Gestern fiel mir wieder die Geschichte des kleinen Elefanten in die Hände.
Vielleicht kennst du sie auch:

In jungen Jahren, noch klein und ohne Kraft, wurde der junge Elefant an einer einfachen Kette festgebunden.
An einem dünnen Pflock befestigt, war die Kette gerade so stabil, dass sie der kleine Elefant nicht zerreißen konnte.
Er versuche es hunderte Male, die Kette, die sein kleines Elefantenbein festhielt, zu sprengen.
Auch nach dem zig-tausendsten Versuch gelang es ihm nicht, sich aus seiner Gefangenschaft zu befreien.
Er zog und zog an dieser Kette, jedoch war ihm der Erfolg versagt.

Nach einigen Monaten gab der kleine Elefant ganz auf, die Kette sprengen zu wollen, um aus seiner Gefangenschaft zu fliehen.
Das Gefühl der Ohnmacht hatte ihn besiegt.

Die Zeit verging.
Ein Jahr, zehn Jahre, dann zwanzig und mehr.
Der Elefant war zu einem stattlichen und kraftvollen Tier herangewachsen.
Er wurde von seinem Besitzer Tag für Tag zu allerlei Arbeiten genutzt.
Mal schleppte er viele schwere Baumstämme von einer Baustelle zur nächsten.
Oder er zog einen Lastwagen aus dem Fluss. Er hatte Kraft wie einhundert Männer und mehr.

Nach getaner Arbeit wurde ihm die Kette umgelegt, die ihn schon als junger Elefant an diesen Ort gebunden hat.
Diese Kette war mittlerweile ein Witz von einer Kette.
Selbst der Holzpflock war inzwischen ganz morsch geworden.

Mit einer einzigen schwungvollen Bewegung hätte der Elefant sich aus seiner Gefangenschaft befreien können.
Keine äußere Kraft würde ihn aufhalten.
Doch er selbst war es, der nach all den Jahren die Flucht als Option aus seinem Leben gestrichen hatte.
Geprägt von den negativen Erfahrungen aus seinen Elefanten-Kindertagen, war es für ihn mittlerweile unvorstellbar zu fliehen.

Noch viele Jahre, bis zu seinem Tod, war der Elefant an sein Schicksal gekettet.
Es wäre nur ein kleiner Schritt nötig gewesen, um diesem Schicksal zu entfliehen.



Wir selbst legen uns immer wieder Ketten an.
Begrenzen uns und unsere Optionen.
Statt unseren Spiel-Raum auszudehnen, erfinden wir ein “Wenn” und “Aber”.
Oder glauben ernsthaft, dass ein negatives Erlebnis aus der Vergangenheit unser Schicksal für die Zukunft bestimmt: “Einmal Pech, immer Pech.”

Mein Vorschlag für dich:

Nutze die nächsten Tage und prüfe, wo du dir in deinem Leben Ketten anlegst.
Welche Erlebnisse, Aussagen oder Erfahrungen aus der Vergangenheit binden dich bis heute?
Was schränkt deinen Lebensradius ein, wo beschneidest du dich selbst?
In welchen Bereichen deines Lebens regiert die Ohnmacht?

Gehe mit Schwung einige Schritte vorwärts und sprenge alle Ketten, die dich halten.
Mit der Super-Kraft des großen Elefanten und mit Mut im Herzen geht das.

Du findest dieses Potential in dir, da bin ich mir absolut sicher.

Dich und dein Mindset stärken für deinen Weg in die Selbstständigkeit und ins Business:
Trage dich einfach für meinen Newsletter ein.

Jan 15

Vergleichen mit anderen – Warum du es lassen solltest

Mindset tanken

Gefangen in der Vergleiche-Falle?

Tappst du auch immer wieder in die Vergleiche-Falle?

Wir alle machen es oft.
Und leider zu oft falsch.

Mit dem immergleichen Ergebnis: Es zieht dich runter.

Du richtest dich auf einen anderen Menschen aus, startest den Vergleich:
Ist sie erfolgreicher?
Hat er mehr Geld?
Ist sie attraktiver?
Wirkt er kompetenter?

Die Liste kannst du durch deine eigenen Gedanken gerne ergänzen.

Dadurch nimmt das Elend seinen Lauf…

Ich sage dir: lass es einfach sein, es gibt etwas Besseres.

1. Vergleiche dich nur mit dir selbst

Nimm den Stand deiner Persönlichkeit von vor einer Woche, einem Monat oder einem Jahr wahr.
Feiere die Entwicklung, die du im Laufe der Zeit gemacht hast.
All die wichtigen Schritte deiner Persönlichkeitsentwicklung und dem Wachstum in deinem Business.
Dabei wird sich so viel zeigen, auf das du stolz sein kannst.
Gehe deinen Weg weiter und erfreue dich an deinem persönlichen Wachstum.

2. Nutze andere Menschen als Beweis

Der Blick auf andere Personen ist dann hilfreich, wenn du diese Menschen als realen Beweis für die Möglichkeiten und Fülle des Lebens bewertest.
Im Sinne von: “Wenn xy seinen Traum lebt und damit sehr gutes Geld verdient, dann ist das für mich und alle anderen Menschen auch möglich”.
An Tagen der Unsicherheit und wenn wir den Glauben an uns selbst nicht halten können, kann dies das Vertrauen in dich stärken.
Du und ich, wir alle besitzen einzigartige Fähigkeiten, die wir der Welt zeigen dürfen.

Warte nicht einen Tag länger und zeige dich.
Du bist unvergleichlich.

Dich und dein Mindset stärken für deinen Weg in die Selbstständigkeit und ins Business:
Trage dich einfach für meinen Newsletter ein.